SolvisMax

SolvisMax: Der flexible Energiemanager

Mit dem intelligenten Energiemanager SolvisMax profitieren Sie jederzeit von der kostengünstigen und umweltfreundlichen Energie der Sonne – und gewinnen zusätzlich Energie aus der Verbrennung von Holz oder fossilen Brennstoffen, mit einer Wärmepumpe oder aus dem Fernwärmenetz. Dabei genießen Sie höchste Flexibilität und können auf Wunsch jederzeit den Energieträger wechseln.

SolvisMax Energiemanager

Eine moderne Heizanlage

Der SolvisMax kam 1997 auf den Markt und wurde in den vergangenen zwei Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickelt. Anders als bei herkömmlichen Heizkesseln steht beim SolvisMax nicht der Brenner, sondern ein Wasserspeicher im Mittelpunkt, in den das Heizmodul vollständig integriert ist. So geht keine Energie auf dem Transportweg verloren und Sie können die gesamte in Ihrem Heizsystem erzeugte Wärme zum Beheizen Ihrer Wohnräume und der Warmwasserbereitung nutzen.

Egal, ob Sie Ihren SolvisMax als Solarheizsystem oder auch als reine Brennwerkheizung für Öl oder Gas verwenden, Sie sparen in jedem Fall Energie und Heizkosten. Außerdem vereint der SolvisMax Ihren Solar-Schichtspeicher und den Brennwertkessel in einem Gerät, so dass Sie keinen separaten Kessel mehr benötigen. Der SolvisMax braucht daher auch viel weniger Platz.

SolvisMax

Der Pufferspeicher: Das Herz des SolvisMax

Bei anderen Heizsystemen steht der Brenner im Zentrum der Anlage – beim SolvisMax ist das anders! Hier ist der Brenner nur direkt in das eigentliche Herz des Energiemanagers, den Pufferspeicher, integriert. Alle erzeugte Wärme wird somit direkt in den Heizwasserspeicher eingespeist und steht sofort zur Nutzung zur Verfügung – ohne, dass auf dem Transportweg vom Brenner zum Speicher Energie verloren gehen könnte.

Unsere Wohnräume werden mit Wasser beheizt. Beim SolvisMax steht deshalb der Heizwasserspeicher im Mittelpunkt der Heizanlage.

Flexibles Modulsystem

Der SolvisMax überzeugt als modernes Komplettsystem, das verschiedene Komponenten in einem Gerät vereint und ihnen so eine freie Wahl des Energieträgers ermöglicht. Sie können Ihre Heizanlage vollständig mit Solarenergie versorgen oder aber zusätzliche Energie aus der Verbrennung von Öl, Gas oder Holzpellets, mit einer Wärmepumpe oder über das Nah- oder Fernwärmenetz in Ihr System einspeisen. Dabei ist durch einen Austausch des Brenners jederzeit ein Wechsel auf einen anderen Energieträger möglich.
In jedem Fall dient der SolvisMax als zentraler Energiemanager, der Bad und Heizung, Haushaltsgeräte oder auch Ihren Swimmingpool versorgt und sämtliche im Haus erzeugte Wärme immer genau an jenen Ort bringt, wo sie aktuell benötigt wird.

Drei Varianten für Ihre Bedürfnisse

Als flexibles Modulsystem, das Solar-Schichtspeicher, Brennwertkessel und Warmwasserspeicher in sich vereint, ermöglicht es Ihnen der SolvisMax, jederzeit auf eine andere Energiequelle zu wechseln. Dazu muss lediglich der Brennwertkessel ausgetauscht werden. Damit er noch besser auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden kann, ist der SolvisMax in drei verschiedenen Varianten erhältlich:

  • SolvisMax: das Solarheizsystem
    Mit dem kompletten Solarheizsystem SolvisMax nutzen sowohl eine Solaranlage als auch einen Brennwertkessel, der Energie aus Öl, Gas oder Holzpellets, einer Wärmepumpe oder dem Nah- oder Fernwärmenetz gewinnt. So sparen Sie bis zu 50 Prozent Energiekosten.
  • SolvisMax Solo: der Solarspeicher
    Mit dem Solarspeicher SolvisMax Solo verbinden Sie Ihren vorhandenen Heizkessel mit einer Solaranlage auf dem Dach, um so bis zu 35 Prozent Energiekosten einzusparen. Wenn Ihr alter Heizkessel ausgedient hat, können Sie den SolvisMax Solo ganz einfach mit einem integrierten Heizmodul zum vollwertigen SolvisMax-System nachrüsten.
  • SolvisMax Pur: der Austauschkessel
    Auch, wenn Sie noch keine Solaranlage einsetzen wollen, können Sie mit dem effizienten Brennwertkessel SolvisMax Pur bereits bis zu 15 Prozent Energiekosten sparen. Und auch hier gilt: Sie können Ihren SolvisMax Pur jederzeit auf eine andere Energiequelle umrüsten oder mit einer Solaranlage zum SolvisMax ausbauen.

 

Nachrüsten ist jederzeit möglich

Mit dem Energiemanager SolvisMax genießen Sie höchste Flexibilität und kaufen nur, was Sie aktuell benötigen:

  • einen Solarspeicher und Warmwasserbereiter
  • einen energieeffizienten Brennwertkessel
  • oder: ein komplettes Hybridsystem aus Solaranlage, Brenner und Warmwasserspeicher

Dabei stehen Ihnen stets alle Wege offen, denn der SolvisMax lässt sich dank seines Modulsystems jederzeit problemlos erweitern und auf andere Energiequellen umrüsten.

Jetzt einen Beratungstermin mit unseren Energie-Experten vereinbaren. Senden Sie uns jetzt Ihre Online-Anfrage:

T (0761) 459030

Online-Anfrage Heizung

Konrad Wangart, Geschäftsführer Lassen bad & heizung

Mehr zur Heizungsmodernisierung

Weitere Informationen zum Thema Heizungserneuerung finden Sie hier:

 

Handwerker in Aktion

Schritt für Schritt zur
neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Experten leicht in wenigen Schritten realisieren und erhalten.

Heizungsumbau

 

SolvisBen
Solvis

SolvisBen

Der kompakte Heizkessel SolvisBen versorgt Ihr Haus mit komfortabler Heizwärme und warmem Frischwasser – und das nicht nur heute, sondern auch in Zukunft. 

SolvisBen

 

Was Wärme wert ist | Heizungskosten

Was kostet eine Heizung?

Economy, Comfort oder Premium? Für eine erste Kosteneinschätzung lassen sich die verschiedenen Anlagentypen grob in drei Kategorien zusammenfassen.

Heizungskosten