• Wolken

Eine Wärmepumpe entnimmt der Erde, dem Wasser oder der Luft Wärme und nutzt diese durch effiziente Technik zum Heizen und zur Warmwasserbereitung.

Umweltfreundliches Heizen und Kühlen

Wärmepumpen arbeiten so ähnlich wie ein Kühlschrank: Sie nehmen an einem Ort Wärme auf und transportieren sie an einen anderen. Dank ihrer besonders effizienten Technik können sie noch bei niedrigen Temperaturen Wärme für die Heizung und die Warmwasserbereitung liefern. Und einige Wärmepumpen können ihre Arbeitsrichtung sogar umdrehen und bei hohen Temperaturen Wärme aus dem Haus in die Umwelt abgeben.

Prinzip Wärmepumpe

 

Wärmepumpe

Wärmepumpen nutzen Sonnenenergie, die im Erdreich, im Grundwasser oder der Umgebungsluft gespeichert ist. 75 Prozent der Energie für Warmwasserbereitung oder Heizung stammen so aus der Umwelt. 

Wärmepumpe

Vaillant Arotherm

 

Arotherm

Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM von Vaillant können Sie bei geringem Energieverbrauch heizen, kühlen und warmes Wasser für den täglichen Gebrauch erzeugen. 
 

Arotherm

Zehnder ComfoBox
zehnder

 

Zehnder ComfoBox

Die ComfoBox ist Wärmepumpe und Lüftungsgerät in einem und vereint in sich die gesamte notwendige Haustechnik für eine Wohneinheit: Heizung, Kühlung, Lüftung und Warmwasserbereitung.

Zehnder ComfoBox

Solvis Vaero

 

SolvisVaero

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe SolvisVaero gewinnt Wärmeenergie aus der Außenluft. Damit ist sie unabhängig von fossilen Brennstoffen und für Alt- wie Neubauten geeignet.

SolvisVaero

Jetzt einen Beratungstermin mit unseren Energie-Experten vereinbaren. Senden Sie uns einfach Ihre Online-Anfrage:

T (0761) 459030

Online-Anfrage Heizung

Konrad Wangart, Geschäftsführer Lassen bad & heizung

Mit Umweltwärme heizen

Wärmepumpen nutzen die im Boden, Grundwasser oder in der Umgebungsluft gespeicherte Wärme umweltfreundlich zum Heizen.