Scheitholz in der Detailansicht 2

Scheitholzkessel RSP von Rennergy: Leistungsstark und umweltverträglich

Mit dem benutzerfreundlichen und pflegeleichten Scheitholz-Heizkessel von Rennergy versorgen Sie Ihr Zuhause optimal mit Wärme und schonen zugleich die Umwelt.

Der Scheitholz-Heiskessel von Rennergy eignet sich mit einem Leistungsbereich von 20 bis 50 kW nicht nur ideal für die Verwendung in Ein- und Mehrfamilienhäusern, sondern auch für den landwirtschaftlichen Bereich.

Der RSP von Rennergy: Komfortable Bedienung

Scheit- oder Stückholz entfaltet nicht nur in Öfen und offenen Kaminen seine Wirkung – auch ein Heizkessel kann damit befeuert werden. Der Scheitholzkessel RSP von Rennergy überzeugt mit einem hohen Wirkungsgrad und einer komfortablen Nutzung. So sorgt die ausgeklügelte Glutbett-Erhaltung dafür, dass sich das Holz im Kessel von selbst entzündet. Zudem ist der RSP serienmäßig mit einer Komplettregelung für Kessel, Puffer, Boiler und Heizungspumpen ausgestattet. Zusätzliche Sonderfunktionen umfassen ein optionales Abschalten des Puffers beim Anheizen, das Sperren eines Öl- oder Gaskessels oder auch die Regelung einer Solaranlage direkt über den RSP-Scheitholzkessel.

Pellets

 

Hoher Wirkungsgrad von über 90 Prozent

Der RSP kann aber nicht nur mit seiner leichten Bedienung beeindrucken, sondern auch mit seinem hohen Wirkungsgrad und den geringen Abstrahlungsverlust von nur 0,78 Prozent. Dieser werden durch eine hervorragende Isolierung des Kessels ermöglicht. Die Verbrennungsluft wird ins Innere angesaugt und vorgewärmt, ehe sie in die Keramik-Glühzone gelangt, wo Temperaturen von 1000 bis 1200°C herrschen. Das erhitzte Rauchgas wird nun durch die Turbulatoren an den Wärmetauscher geleitet und ermöglicht dort eine ideale Wärmeübertragung, ehe es in den Schornstein abgeleitet wird. Dank der serienmäßig verbauten Lambdasonde, die in diesem Prozess Primär- und Sekundärluft regelt, wird dabei ein Wirkungsgrad von über 90 Prozent erzielt. Und auch niedrige Emissionen sind so garantiert.

Dank seiner durchdachten Technologie muss der RSP von Rennergy durchschnittlich nur einmal am Tag angeheizt werden; in der Übergangszeit genügt auch ein Anheizen alle zwei bis vier Tage. Die hervorragende Verbrennung von Scheitholz macht ein Entaschen des Kessels nur etwa alle ein bis zwei Wochen nötig. Das ist bequem direkt von vorn möglich. Beim Öffnen der Kesseltür wird dabei automatisch die Reinigung aktiviert.

 

Scheitholz in der Detailansicht
bad&heizung concept Ag

Nachhaltig

Scheit- oder Stückholz stammt meist direkt aus heimischen Wäldern. Eine nachhaltige Forstwirtschaft sorgt dafür, dass es umweltverträglich produziert wird.

 

Renergy Regelungstechnik
Renergy

Modern

Das Touch-Display des RSP-Scheitholzkessels von Rennergy ermöglicht einen direkten, einfachen Zugriff auf alle Funktionen und Einstellungen des Kessels.

 

Scheitholz Bioerklärung
bad&heizung concept Ag

CO2-neutral

Bei der Verbrennung von Holz wird nur so viel CO2 freigesetzt, wie der Baum im Laufe seines Lebens aus der Umwelt aufgenommen hat.

Jetzt einen Beratungstermin mit unseren Energie-Experten vereinbaren. Senden Sie uns einfach Ihre Online-Anfrage:

T (0761) 459030

Online-Anfrage Heizung

Konrad Wangart, Geschäftsführer Lassen bad & heizung

Mehr zur Heizungsmodernisierung

Weitere Informationen zu den Themen Heizungserneuerung finden Sie hier.

 

Pelletanlage von Vaillant
Vaillant

Pelletheizung

Holz-Pellets sind umweltfreundlich, komfortabel und wirtschaftlich. Sie werden aus Sägespänen gepresst, die bei der Holzverarbeitung entstehen.

Pelletheizung

 

Handwerker in Aktion

Modernisierungsschritte

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Experten leicht in wenigen Schritten realisieren und erhalten.

Heizungsumbau

 

Was Wärme wert ist | Heizungskosten

Was kostet eine Heizung?

Bewährte Technik oder lieber regenerative Energien und zukunftsweisende Technik? Alles ist eine Typfrage.

Heizungskosten