Waerme Strom Hand Icons Header

Werden Sie vom Energiemarkt unabhängig!

Steigende Kosten für Strom und Brennstoffe betreffen jeden – außer denen, die Strom und Wärme selbst aus erneuerbaren Energien gewinnen. Wie auch Sie sich vom Energiemarkt unabhängig machen, dabei Geld sparen und sogar die Umwelt schonen können, wissen unsere Energie-Experten!

Die sechs Gebote der Unabhängigkeit

 

Unabhängigkeit | Wärme & Strom | Paragraf 1
ivan-kmit-Fotolia.com

 

Selbst erzeugter Strom und Wärme machen Sie unabhängig von den Energiepreisen.

Energiequellen

 

Unabhängigkeit | Wärme & Strom | Paragraf 2
ivan-kmit-Fotolia.com

 

Mit einer durchdachten Kombination von Energiequellen sind Sie stets kostengünstig und sicher versorgt.

Heimkraftwerk

 

Unabhängigkeit | Wärme & Strom | Paragraf 3
ivan-kmit-Fotolia.com

 

Mit einem Stromspeicher sind Sie jederzeit unabhängig, auch bei erhöhtem Energiebedarf.

Batteriespeicher

 

Unabhängigkeit | Wärme & Strom | Paragraf 4
ivan-kmit-Fotolia.com

 

Wir kennen uns aus im Dschungel der Fördermöglichkeiten – und beraten Sie gern.

Fördermittel

 

Unabhängigkeit | Wärme & Strom | Paragraf 5
ivan-kmit-Fotolia.com

 

Ein intelligenter Energiemanager steuert die gesamte Heizungs- und Warmwasseranlage zentral.

Pufferspeicher

 

Unabhängigkeit | Wärme & Strom | Paragraf 6
ivan-kmit-Fotolia.com

 

Unsere Energie-Experten helfen Ihnen, die richtige Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Energieberatung

Wärme & Strom Imagebild Frau

§ 1 – Produziere selbst Strom und heize auch damit.

Grundsätzlich lohnt es sich, wenn Sie Ihren Strom selbst zu erzeugen, denn so sind Sie unabhängig von steigenden Energiepreisen. Zudem können Sie stets die Energiequelle verwenden, die Sie für die richtige halten. Unsere Energie-Experten beraten Sie gern, welche Art der Strom- und Wärmegewinnung für Sie die geeignete ist und betrachten dazu auch Ihren Energieverbrauch und die energetischen Voraussetzungen Ihres Hauses.

§ 2 – Es gibt kein besseres Kraftwerk als das eigene.

Entsprechend Ihrer Vorstellungen wählen Sie die für Sie passenden Energiequellen aus. Eine Photovoltaik-Anlage erzeugt zum Beispiel bei Sonnenschein oft mehr Strom, als direkt verbraucht werden kann. Dieser kann für trübe Tage gespeichert werden. Ergänzend können ein Blockheizkraftwerk oder eine Brennstoffzelle Strom produzieren und die dabei anfallende Abwärme ins Heizungssystem einspeisen.

§ 3 – Erzeuge nicht nur Strom, sondern speichere ihn auch.

Manchmal erzeugen Sie mehr Energie, als Sie selbst direkt verbrauchen können. Anstatt Ihre Überschüsse für wenig Geld ins öffentliche Netz abzugeben, können Sie sie auch in einem Batteriespeicher aufbewahren, um so zu anderen Zeiten einen höheren Verbrauch abzudecken. Ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt, der eine Photovoltaik-Anlage und ein Speichersystem nutzt, muss so zum Beispiel bis zu 60 Prozent weniger Strom von außen zukaufen.

 

Kind hält Hand in den Himmel

§ 4 – Nutze Fördermittel und investiere in die Zukunft.

Für das energieeffiziente Bauen und Sanieren von Häusern sowie für die Nutzung erneuerbarer Energien steht eine Vielzahl von Kredit- und Fördermöglichkeiten bereit. Unsere Energie-Experten kennen sich aus und wissen genau, wie Sie diese Möglichkeiten am besten nutzen, um Ihre Investitionskosten zu senken.

§ 5 – Nutze einen intelligenten Energiemanager.

Eine Heizungsanlage ist ein komplexes System, das dann am effektivsten arbeitet, wenn es zentral gesteuert wird und alle Bestandteile aufeinander abgestimmt sind. Das Herz einer Anlage ist daher der Energiemanager, der die Wärme speichert und immer genau an den Teil des Heizsystems abgibt, der sie gerade benötigt.

§ 6 – Sprich nur mit Leuten, die sich auskennen.

Damit beim Umstieg auf ein neues Energie- und Heizsystem alles reibungslos abläuft, sollten Sie sich auf echte Profis verlassen. Unsere Energie-Experten beraten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Energiequellen, übernehmen die Planung und den Einbau der neuen Anlage und entsorgen die alte. Zudem kümmern wir uns später auch um die regelmäßige Wartung.

Effektive Heizungstechnik

Erfahren Sie mehr über die Kraft der Sonne, höchsteffektive Blockheizkraftwerke und Stromspeicher.

Solaranlage auf Dach

 

Der Sonne sei Dank!

Hausbesitzer können ihren selbst erzeugten Solarstrom nicht nur für den eigenen Strombedarf, sondern auch direkt für Heizung und Warmwasser nutzen.

Photovoltaik

BHKW
Bad & Heizung

 

Ein Kraftwerk nur für Sie

Blockheizkraftwerke funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie verbrauchen nur einmal Energie und erzeugen damit sowohl Strom als auch Wärme.

BHKW

Ein Heizkessel steht in der Wohnung

 

Strom auf Vorrat

Ein Stromspeicher kann die Überschüsse an selbst erzeugtem Strom für die Zeiten zwischenspeichern, in denen die Eigenerzeugung nicht ausreicht.

Batteriespeicher