Trinkwasser GROHE Blue Home

SolvisClean: Sicheres Trinkwasser ohne Erhitzung

Um das Trinkwasser von gefährlichen Bakteriellen wie zum Beispiel Legionellen zu befreien, war bisher immer eine energieaufwendige Erhitzung nötig. Die Filteranlage SolvisClean ermöglicht nun eine mechanische Reinigung des Wassers und senkt so den Energiebedarf der Warmwasserbereitung deutlich.

Mit ihrer neuartigen Exergene-Technologie reinigt die Filteranlage SolvisClean Ihr Trinkwasser mechanisch und spart so Energiekosten ein.

Die Exergene-Technologie

Das Prinzip der Filteranlage SolvisClean ist schnell erklärt: Ihr Trinkwasser wird durch ein Ultrafiltrationsmodul geleitet, das aus gebündelten, schlauchförmigen Membranen besteht. Diese Membranen habe eine Durchlässigkeit von gerade einmal 0,02 µm – alles, was größer ist, wird im Filter abgefangen und direkt als Schmutzkonzentrat in das Abwassersystem geleitet. Neben Bakterien wird Ihr Trinkwasser so zugleich von Trübstoffen und Rostteilchen befreit. Auch die Vermehrung von Keimen im Filtermodul selbst wird auf diese Weise verhindert, so dass der hygienisch einwandfreie Betrieb der Anlage dauerhaft gewährleistet ist.

prinzip solvisclean

Viele Gründe sprechen für SolvisClean

Für den Einsatz der Filteranlage SolvisClean sprechen einige gute Gründe. Vielleicht der wichtigste ist die große Energieeinsparung von bis zu 40 Prozent, die sie im Vergleich zur thermischen Desinfektion des Trinkwassers ermöglicht. Aber es spricht noch mehr für die SolvisClean:

  • dauerhaft sicheres Trinkwasser
  • weniger Verkalkung der Anlage aufgrund niedrigerer Temperaturen
  • einfacher Einbau und Nachrüstung möglich
  • optimal kombinierbar mit dem Frischwassersystem SolvisVital
  • kontinuierliche Überwachung der Anlage
  • größere Effizienz selbsterzeugter, erneuerbarer Energien

Hygiene und Energieeffizienz

Mit der Filteranlage SolvisClean reinigen Sie nicht nur Ihr Trinkwasser, sondern Sie sparen zugleich Energie. Besonders geeignet ist das System dabei für größere Objekte, wie etwa Mehrfamilienhäuser, Gesundheitseinrichtungen oder Heime. In Kombination mit dem SolvisVital-Frischwassersystem und einer eigenen effizienten Wärmeerzeugung mit Brennwertkessel, BHWK oder Solaranlage oder einem Anschluss ans Wärmenetz sind zusätzliche Energieeinsparungen möglich.

Die Vorteile von SolvisClean

1. Effiziente, hygienische Reinigung

Das Herz der SolvisClean ist ihr Ultrafiltrationsmodul, das mit einer Durchlässigkeit von nur 0,02 µm alle gefährlichen Bakterien und andere Verunreinigungen wie Trübstoffe oder Rostteilchen entfernt.

2. Ständige Überwachung

Mittels Remote Monitoring wird Ihre Filteranlage SolvisClean permanent und fachkundig überwacht. So können eventuell auftretende Störungen sofort erkannt und kurzfristig von uns behoben werden.

3. Einfache Installation

Egal, ob beim Neubau oder im Zuge einer Sanierung: Die Filteranlage SolvisClean lässt sich leicht einbauen und auch nachrüsten. Benötigt werden lediglich zwei T-Stücke in der Zirkulation, ein Abwasseranschluss und eine Stromversorgung mit 230 V.

4. Unser Angebot: SolvisClean zur Miete

Vor allem im Rahmen von Sanierungsarbeiten ist die Filteranlage SolvisClean auch auf Mietbasis erhältlich.

Warum muss das Trinkwasser gereinigt werden?

Neben verschiedenen Verunreinigungen wie zum Beispiel Trübungen oder auch Rostteilchen, die sich im Wasser befinden können, stellen vor allem einige im Wasser lebende Bakterien eine Gefahr für die Gesundheit dar. Besonders Legionellen sind gefährlich, denn sie können beim Einatmen die Legionellose auslösen. Diese auch als „Legionärskrankheit“ bekannte Infektion kann zu einer schweren Lungenentzündung führen, die insbesondere für Kinder, Alte und kranke Menschen bedrohlich ist.

Frau unter Dusche von Hansgrohe

Wir beraten Sie gern. Senden Sie uns jetzt Ihre Online-Anfrage:

T (07 61) 4 59 03-0

Online-Anfrage

Christian Wangart | Lassen GmbH

 

Trinkwasser BWT Grohe
Gemena Communication Fotolia

Trinkwasser-Check

Trinkwasser ist ein Lebensmittel. Sorgen auch Sie dafür, dass es sicher ist und lassen Sie Ihre Trink­wasser­leitungen überprüfen. Unsere Sanitär­fachleute ver­ein­baren gerne einen Termin für Ihren Trink­wasser-Check.

Trinkwasser-Check

 

Wasser direkt aus dem Wasserhahn
Grohe

Sauberes, gesundes Wasser

Die Bezeichnung „Trinkwasser“ verrät es schon, zuallererst trinken wir Wasser natürlich. Doch in unserem Haushalt nutzen wir Wasser auch auf vielfältige andere Weise. Erfahren Sie mehr!

Sauberes, gesundes Wasser

 

Kundendienst bad & heizung
Maik Floeder Photography

Wartungsverträge fürs Bad

Wir prüfen in regelmäßigen Abständen Ihre verschleißanfälligen Einrichtungs­gegenstände und sorgen dafür, dass Ihr Bad stets so funktionell und strahlend bleibt, wie nach der Neu-Installation.

Wartungsvertrag Bad

 

 

 

 

Wir beraten Sie gern. Senden Sie uns jetzt Ihre Online-Anfrage:

T (07 61) 4 59 03-0

Online-Anfrage

Christian Wangart | Lassen GmbH