Holz im Bad

Holz im Bad: Das 1x1 für Auswahl und Pflege

Das Wichtigste zuerst: Ein bisschen Spritzwasser ist für Holz kein Problem. Lange Zeit sollte es allerdings nicht unter Wasser stehen, denn wenn Holz einmal aufgequollen ist, ist es zu spät. Alles weitere erfahren Sie hier in unserem kleinen 1x1 rund ums Holz im Badezimmer.

Soll in Ihrem Badezimmer Holz zum Einsatz kommen, ist es wichtig, auf die richtige Versiegelung zu achten. Wir beraten Sie gern darin, Ihre Holzmöbel möglichst effektiv vor Feuchtigkeit zu schützen.

1. Das richtige Holz auswählen

Wenn Sie sich für Badezimmermöbel aus Holz entschieden haben, ist es wichtig, die richtige Sorte zu wählen. Im Badezimmer ist Holz viel Feuchtigkeit ausgesetzt und sollte möglichst wenig davon aufnehmen, da es ansonsten im Laufe der Zeit aufquillt. Am besten eignen sich daher harte Hölzer, wie etwa Nussbaum, Eiche oder Lärche. Weiche Holzarten wie Kiefer oder Fichte müssen auf jeden Fall gegen Feuchtigkeit geschützt werden, wenn sie im Bad zum Einsatz kommen sollen. Das kann mit Öl, Wachs oder Beize, aber auch mit einer thermischen Behandlung geschehen. Tropenhölzer sind von Natur aus feuchtigkeitsresistent. Hier ist es allerdings wichtig, dass Sie darauf achten, dass das gewählte Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt.

Holz im Bad
b&h concept AG

2. Auf die richtige Verarbeitung achten

Mit maßgefertigten Möbeln verleihen Sie Ihrem Badezimmer ein einheitliches, attraktives Erscheinen. Viele namhafte Hersteller bieten aber auch ein eine große Auswahl an Badmöbel-Serien mit Holzoberflächen an, so dass in Stil und Farbvarianten für jeden Geschmack das Richtige dabei ist. Hochwertig gefertigte Holzmöbel sind außerdem unempfindlich und leicht zu pflegen.

Auch ein Holzboden im Bad kann Freude bereiten. Geöltes Parkett fühlt sich auch morgens unter nackten Füßen herrlich warm an. Nicht geeignet für das Badezimmer ist hingegen Laminat.

3. Richtig pflegen und reinigen

Damit Sie sich auch im Badezimmer lange an Ihren Holzmöbeln erfreuen können, müssen Sie diese richtig pflegen. Dafür ist zum einen eine vorsorgliche Behandlung gegen Feuchtigkeit notwendig. Hierfür eigenen sich am besten natürliche Öle und fettende Holzseifen. Hartwachsöl verbindet dabei das Beste aus beiden Welten: Das Öl dringt ins Innere des Holzes ein und steigert die Resistenz gegenüber Feuchtigkeit. Das Wachs nährt das Holz und verleiht ihm einen angenehmen Glanz. Für den optimalen Schutz sollten Sie Ihre Holzmöbel zwei- bis dreimal im Jahr vorsorglich pflegen. Und wenn doch einmal Wasserflecken entstanden sind, können geölte Holzoberflächen angeschliffen und neu versiegelt werden. Lacke eignen sich hingegen nur bedingt, denn gerade auf stark strapazierten Oberflächen bilden sich in der Lackschicht schnell Kratzer, durch die Wasser ins Holz eindringen und es aufquellen lassen kann.

In der täglichen Pflege erfordern Holzoberflächen nur ein wenig mehr Aufmerksamkeit als andere Materialien. Da auch behandeltes Holz Wasser nicht auf Dauer widerstehen kann, sollten Spritzer und kleine Pfützen stets zeitnah entfernt werden. Die eigentliche Reinigung erfolgt mit wenig Wasser und sanften Reinigungsmitteln wie etwa Grüner Seife. Zur täglichen Pflege von Oberflächen aus Echtholzfurnier eignet sich auch das Abwischen mit einem feuchten Tuch.

Holz im Bad

Jetzt einen Beratungstermin mit unseren Wohnraum-Profis vereinbaren. Senden Sie uns einfach Ihre Online-Anfrage:

T (0761) 459030

Online-Anfrage Wohnraum

 

Porträt

 

Material mit Charakter
AdobeStock © alfexe

 

Natürlich und behaglich

Holz verbreitet ein unvergleichliches Gefühl von Behaglichkeit und Natürlichkeit. Es ist ein Material mit Charakter, das uns seine ganz eigene Geschichte erzählt.

Material mit Charakter

 

Holz im Bad
Duravit

 

Warmes Ambiente

Die Verwendung von Holz macht Räume ganz besonders wohnlich. Durch seinen ursprünlichen Charakter erschafft es eine angenehm warme Atmosphäre.

Wohnliche Atmosphäre

 

Holz im Bad
Duravit

 

Natur im Bad

Erleben Sie Natürlichkeit! Wenn es um naturbelassene Materialien geht, ist Holz die erste Wahl. Es fühlt sich warm an, es duftet und verleiht Ihrem Bad einen ganz eigenen Charme.

Holz im Bad

 

Trapa Parkettboden
Trapa

 

Parkettböden von Trapa

Das österreichische Unternehmen Trapa stellt widerstandsfähiges und hochwertiges Parkett her, das sich auch für das Verlegen in Badezimmern eignet.

Böden

 

Holz in Küche und Esszimmer
lassen


Holz in der Küche

Der Esstisch samt Stühlen bildet das Zentrum Ihres Esszimmers. Mit Vollholzmöbeln gestalten Sie ein warmes und elegantes Ambiente für ein gemeinsames Mahl mit Familie oder Freunden.

Vollholztische und -stühle

 

holz Bearbeitung
© simone_n

 

Schreinerarbeiten

Auf Maß gefertigte Möbeln gibt es nur einmal auf der Welt, nämlich bei Ihnen! Unsere Schreiner und Tischler garantieren Qualitätsarbeit für höchste Ansprüche: handwerklich und gestalterisch auf oberstem Niveau.

Innenausbauten

 

Holz-1x1
Duravit

 

Holz im Bad - 1x1

Ob Bodenbelag oder individuelle Naturholzmöbel - die Verwendung von Holz im Bad wird immer beliebter. Worauf es dabei zu achten gilt und wie die richtige Pflege aussieht, verraten wir in unserem Holz im Bad - 1x1.

Pflege