Wärmepumpe Header

Wärmepumpen regulieren die Temperatur Ihrer Wohnräume

Ob die Erde, das Grundwasser oder die Luft – unsere gesamte Umwelt wird von der Energie der Sonne erwärmt. Mit einer Wärmepumpe können Sie sich diese Wärme zunutze machen, um Energie für die Heizung oder die Warmwasserbereitung zu gewinnen. Dabei muss einer Wärmepumpe nur etwa ein Viertel Ihrer benötigten Energie aus Strom zugeführt werden – so gewinnen Sie mit jeder Kilowattstunde Strom bis zu fünf Kilowattstunden Erdwärme.

Wärmepumpen kehren das Prinzip eines Kühlschranks um: Ein Wärmetauscher entzieht der Umgebung Wärmeenergie und speist sie in die Heizung oder die Warmwasserbereitung ein.

So funktionieren Wärmepumpen

Wärmepumpen benötigen nur eine geringe Zufuhr von elektrischem Strom; zu 75 Prozent werden sie mit der Energie der Umgebungswärme, die sie nutzbar machen, betrieben. Die Wärmegewinnung selbst funktioniert mithilfe eines Kältemittels, das schon bei sehr niedrigen Temperaturen verdampft. Dieses Kältemittel steht unter Druck und erreicht somit eine Temperatur, die zum Heizen oder auch zum Erwärmen von Wasser genutzt werden kann.

Da dieser Prozess in einem von der Umgebung abgetrennten Kreislauf stattfindet, ist er von dieser praktisch unabhängig: Wärmepumpen können die Wärme aus der Erde, der Luft oder aus dem Grundwasser zur Energieerzeugung nutzen. Zudem entstehen auch keine schädlichen Emissionen.

Wärmepumpe

Wärmepumpen können Räume auch kühlen

In erster Linie sind Wärmepumpen dazu da, Wärme für Ihr Zuhause nutzbar zu machen und im Winter die Wohnräume zu beheizen. Manche Wärmepumpen können das Prinzip aber auch einfach umdrehen und an warmen Tagen den Innenräumen über die Wand- oder Fußbodenheizung Wärme entziehen, um diese ins Erdreich abzuleiten. So funktionieren sie praktisch wie eine Klimaanlage.

Vaillant_geoThermplus_exklusiv Wärmepumpenbild

Wärmepumpe SolvisTeo

Die kompakte Wärmepumpe SolvisTeo versorgt Sie im Winter mit angenehmer Wärme und kühlt Ihre Wohnräume im Sommer ab. Bei einer Heizleistung von 10 bis 16 Kilowatt liefert die SolvisTeo Ihnen zuverlässig Warmwasser mit einer Temperatur von 60 °C. Sie eignet sich zur Kombination mit dem Solarheizsystem SolvisMax, um mit Erdwärme und Solarstrom Ihren Energiebedarf möglichst unabhängig vom Strommarkt zu decken.

 

SolvisTeo

 

Wärmepumpe SolvisTeo

Zehnder ComfoBox

Die Zehnder ComfoBox ist Wärmepumpe und Lüftungsgerät in einem und vereint so die gesamte Haustechnik aus Heizung, Kühlung, Warmwasserbereitung und Lüftung in nur einem Gerät und auf besonders kleinem Raum. Denn die ComfoBox beansprucht gerade einmal einen halben Quadratmeter Grundfläche und stellt somit auch für kleinere Wohneinheiten eine komfortable Lösung dar.

Bild einer Zehnder Comfobox

 

Rasen mit Tipps

Minimieren Sie Ihre Heizkosten!

Irgendwas geht immer. An der Heizkostenschraube lässt sich gut drehen. Energie-Experten wissen, wie Sie es anpacken können.

Kosten sparen

 

Energie-Experten Gruppenbild

Energie-Experten behalten den Überblick

Ein guter Energie-Experte führt die Planungen des Konzeptes selbst aus und koordiniert den Einsatz aller Gewerke aus einer Hand.

Energie-Experten

 

Was Wärme wert ist | Heizungskosten

Heizungen gibt es für jeden Geldbeutel

Für eine erste Kosteneinschätzung hat der bad & heizung-Fachbetrieb die verschiedenen Anlagentypen in drei Kategorien zusammengefasst.

Heizungskosten

Jetzt einen Beratungstermin mit unseren Energie-Experten vereinbaren. Senden Sie uns einfach Ihre Online-Anfrage:

T (0761) 459030

Online-Anfrage Heizung

Konrad Wangart, Geschäftsführer Lassen bad & heizung