KNX-Displaygerät Smart-Panel zum Wandeinbau von JUNG

Intelligente Gebäudevernetzung mit Smart-Home-Anwendungen

Moderne Smart-Home-Anwendungen sorgen für mehr Sicherheit und größeren Komfort im eigenen Zuhause – und helfen gleichzeitig dabei, Strom zu sparen.

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die das Leben schöner machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer intelligenten Heizung, die dafür sorgt, dass Sie nie wieder morgens im kalten Badezimmer frieren müssen? Mit Smart-Home-Anwendungen steigern Sie nicht nur den Komfort in Ihrem Zuhause, sondern sparen zugleich Strom und schonen damit die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

Smart-Home-Anwendungen schonen die Umwelt

In einem intelligenten Zuhause lebt es sich komfortabler, doch das ist nicht der einzige Vorteil von Smart Home. Ein vernetztes Haus hilft auch dabei, Strom zu sparen und so nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt zu schonen. Nutzen zum Beispiel zur Wärmegewinnung neben einer Gastherme auch Sonnenkollektoren, können diese miteinander verknüpft werden und intelligent zusammenarbeiten. Wenn dann die Sonne scheint, schaltet sich die Therme automatisch ab, damit die kostenlose Energie der Kollektoren verwendet werden kann.

Steuern Sie Ihr Haus per Knopfdruck!

Damit das Wohnen in Zukunft noch komfortabler und zugleich umweltschonend sein kann, entwickeln schon heute sowohl namhafte Hersteller als auch junge Startup-Unternehmen innovative Lösungen für das intelligente Zuhause, die dann von unseren professionellen Heizungsplanern ohne viel Aufwand in Ihrem Zuhause installiert werden. Sobald der Einbau abgeschlossen ist, steuern Sie Ihre Smart-Home-Anwendungen bequem vom eingebauten Display aus. Und auch von unterwegs können Sie über Smartphone, Tablet oder Laptop auf alle Anwendungen zugreifen.

 

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken:

Grafik zum interaktiven Haus

Smart Home: Vielseitig und individuell anpassbar

Ein modernes, vernetztes Haus kann vieles leisten. Die Grafik oben soll Ihnen einen ersten Eindruck von den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten geben. Ein Klick genügt zum Vergrößern.

Individuelle Anpassungen Ihres intelligenten Hauses umfassen unter anderem Maßnahmen in Bau und Design von:

  • Sicherheit und Einbruchsschutz
  • Garagentor-Steuerung
  • Heizungs-, Klima- und Wassermanagement, wie zum Beispiel Wärmepumpen
  • Sonnenschutz
  • Windmesser
  • Fernsehen, Radio, Computer
  • E-Mobilität
  • Zeitsteuerung

Mithilfe einer Visualisierungsfunktion können Sie beim Verlassen des Hauses oder vor dem Zubettgehen auf einen Blick überprüfen, ob alle Türen und Fenster geschlossen und alle elektrischen Geräte abgeschaltet sind.

Leicht anpassbar und selbstlernend

Eine intelligente Heizungssteuerung ist ohne großen Aufwand und ohne Eingriffe in die Heizungstechnik zu installieren. Einmal eingebaut, kann sie den individuellen Bedürfnissen der Bewohner kinderleicht angepasst werden. So schaltet sich die Heizung unter der Woche morgens früh ein, fährt herunter, sobald alle das Haus verlassen haben, und heizt die Räume kurz vor der Rückkehr der Familienmitglieder wieder auf die gewünschte Temperatur auf. Am Wochenende, wenn alle ausschlafen, folgt sie hingegen einem anderen Rhythmus. Und wenn sich der Tagesplan einmal kurzfristig verändern sollte, kann die Steuerung stets bequem per Smartphone-App angepasst werden.

Durch selbstlernende Systeme verbessert sich die Effizienz solcher Anwendungen zudem stetig. Sie analysieren die Aufheiz- und Abkühlvorgänge sowie die bauphysikalischen Gegebenheiten Ihres Hauses und berücksichtigen auch Wetterprognosen und wechselnde klimatische Bedingungen, die das Wärmeverhalten zum Beispiel von langsam aufheizenden Fußbodenheizungen beeinflussen können. Diese intelligenten Systeme sind damit nicht nur leicht zu erlernen, sondern sie lernen auch selbst und passen sich den individuellen Bedürfnissen vor Ort an.

Ein Plus an Sicherheit durch Smart Home

Smart-Home-Anwendungen helfen aber nicht nur dabei, Strom zu sparen. Auf verschiedenste Weisen können sie uns auch dabei helfen, unser Zuhause sicherer zu gestalten. Das beginnt bei einer modernen Türkommunikation, die mit einer integrierten Video-Verbindung zur Haustür für mehr Sicherheit sorgt. Aber auch im Haus können Smart-Home-Anwendungen helfen, das Leben sicherer zu machen, indem sie zum Beispiel mögliche Gefahren durch Feuer, Rauchbildung, austretendes Gas oder auch Wasser automatisch an uns melden. Und mit intelligenten, bewegungsgesteuerten Beleuchtungssystemen ist dafür gesorgt, dass wir nie mehr unseren Weg im Dunkeln finden müssen.

Damit Sie genau wissen, wer vor Ihrer Tür steht

Die Türkommunikationstechnik von Jung überzeugt durch Technik und Design: Hier fügen sich Audio-, Video- und Schalterfunktionen im edlen Champagner-Glasrahmen harmonisch in ein modernes Zuhause ein.

Türkommunikation

Türsicherheit durch moderne, interaktive Technik

Smart Home: Drei Beispiele

Smart Home kann weit mehr, als einfach nur Licht und Heizung an- und auszuschalten. Egal, ob Sie nach einer zentralen Steuerung für alle Anwendungen, einer intelligenten Heizung oder einer smarten Armatur für Küche oder Badezimmer suchen – die richtige Lösung wartet schon auf Sie.

JUNG KNX-Displaygerät SmartControl
Jung

 

Smart Control von Jung

Mit dem wandmontierten KNX-Display „Smart Panel“ von Jung steuern Sie zentral alle wichtigen Funktionen in Ihrem Zuhause. Von hier aus schalten Sie das Licht ein- und aus, öffnen und schließen Jalousien und Rollladen, stellen Heizung und Klimasysteme ein und kontrollieren die Meldeanlagen Ihres Hauses.

Haussteuerung alphaEOS
alphaEOS

 

alphaEOS Haussteuerung

Das Assistenz-System alphaEOS dient der intelligenten Steuerung von Heizung und Klimasystem. alphaEOS lernt selbständig aus den empfangenen Daten zu Aufheiz- und Abkühlverhalten, passt sich den baulichen Gegebenheiten vor Ort an und hilft so, Heizung und Klimaregulierung im Alltag vorauszuplanen. Außerdem meldet es Ihnen, wenn es Unstimmigkeiten entdeckt. Das System wird auf einem iPad oder iPhone installiert; die Dockingstation dient zugleich als Wandhalterung und Ladestation.

Dornbracht SMART WATER
Dornbracht

 

SMART WATER von Dornbracht

Mit dem Bedienkonzept SMART WATER von Dornbracht hält die Digitalisierung auch im Badezimmer Einzug. Digital gesteuerte Armaturen verfügen über nützliche Voreinstellungen und Funktionen, die Ihnen in alltäglichen Situationen eine Hilfe sind. So spendet Ihnen Ihr Wasserhahn auch dann Wasser, wenn Sie gerade keine Hand frei haben.

Bereiten Sie sich das perfekte Entspannungsbad – noch bevor Sie zuhause sind!

Freuen Sie sich nach einem anstrengenden Arbeitstag auch schon auf ein entspannendes Bad? Mit intelligenten Smart-Home-Anwendungen können Sie Ihr Badezimmer bereits auf die perfekte Temperatur aufheizen, noch während sie unterwegs sind. Befüllen Sie schon von unterwegs die Wanne, dimmen Sie das Licht und schalten Sie Ihre Lieblingsmusik ein – dann müssen Sie zuhause nur noch einsteigen und können sich sogleich entspannen.
Aber auch im Alltag unterstützt Sie ein intelligentes, digital gesteuertes Wärme-, Klima- und Wassermanagement. Eine digitale Heizungssteuerung sorgt dafür, dass Räume nur dann beheizt werden, wenn sie auch tatsächlich genutzt werden. Digital gesteuerte Armaturen am Waschbecken, in der Dusche oder Badewanne sorgen dafür, dass das Wasser immer die richtige Temperatur hat und sparen so Wasser, Energie und Zeit. Und nach der Dusche oder dem Bad reguliert eine Lüftungsanlage automatisch die Luftfeuchtigkeit.

 

Immer die richtige Temperatur

Mit der Veras F-Digital Armatur-Ergänzung von GROHE regulieren Sie Wasserstrahl und Temperatur ganz bequem mit einem Tastendruck an den digitalen Bedienelementen.

Digitales Wasser-, Wärme- und Heizungsmanagement im interaktiven Haus

Mehr zum Thema Umbau und Wohnraumsanierung:

BEMM Wandleuchte
BEMM

 

Lichtkonzepte

Beleuchtungs-Experten wissen: Der gut durchdachte Einsatz von Lichtquellen schafft eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre.

Licht

Alape Dark Iron Waschbecken
Alape

 

Meisterhafte Materialien

Holz, Stein, Fliesen, Farben – wie die Auswahl der passenden Materialien auf Atmosphäre und Stil der Wohnräume Einfluss nimmt.

Materialien

Heizungsmodernisierung | Modernisierungsschritte | Rohrinstallation | Isolierung
Martin Maier

 

Energetische Sanierung

Bauliche Energiesparmaßnahmen wie Dämmen senken nicht nur erheblich den Energiebedarf, sie verbessern auch die Wohnqualität.

Energetische Sanierung

Jetzt einen Beratungstermin mit unseren Wohnraum-Profis vereinbaren. Senden Sie uns einfach Ihre Online-Anfrage:

T (0761) 459030

Online-Anfrage Wohnraum

 

Porträt