Badplanung

Badplanung vom Profi: Zwei Fallbeispiele

Ob kleine Räume, verwinkelte Grundrisse oder auch Dachschrägen – unsere Badplaner werden oft vor Herausforderungen gestellt. Doch mit viel Erfahrung und technischem Verständnis ist es uns noch immer gelungen, unseren Kunden ihr ganz persönliches Traumbad einzurichten.

Ein Badezimmer muss oft mit wenig Platz oder einem ungewöhnlichen Grundriss auskommen. Unsere Badprofis machen aus der Not eine Tugend – und Ihr neues Bad zum Unikat.

Alles beginnt mit einem guten Plan

Der erste Schritt auf dem Weg zu Ihrem neuen Traumbad ist immer eine gründliche Planung. Welcher Raum steht zur Verfügung? Wohin kommen WC und Waschtisch, Badewanne und Dampfdusche? Unsere Badplaner verschaffen sich zunächst einen Überblick über die räumlichen Gegebenheiten und ihre Vorstellungen.

Issler Breitling Plan Notizen

Das Mini-Bad mit Dachschräge

Unser erstes Beispielbad stellte seine Besitzer mit gerade einmal 4,2 Quadratmetern und einer Dachschräge vor große Herausforderungen. Vertrauensvoll wandten sie sich an ihren Badplaner – und der enttäuschte sie nicht. Mit einer gut durchdachten Raumaufteilung und funktionalen Badmöbeln sorgte er trotz der geringen Fläche für viel Stauraum und Bewegungsfreiheit. Und auch optisch kann das neue Bad überzeugen.

Für den Stauraum sorgt neben einem Waschtisch-Unterschrank gleich links vom WC eine vom Schreiner direkt in die Wand integrierte Staufläche. Die Türen der bodenebenen Dusche sind zurückklappbar, so dass zusätzliche Bodenfläche zur Verfügung steht. Für Standfestigkeit sorgen hier rutschsichere Fliesen.

 

Bad in Dachschräge

Vom Kellerraum zur Wohlfühl-Oase

Dieses Kellerbad ist mit neun Quadratmetern wesentlich großzügiger bemessen, doch war es deutlich in die Jahre gekommen. Niedrige Decken und Leitungsschächte im Raum stellten eine zusätzliche Herausforderung dar. Die Badplaner konnten der Besitzerin aber auch hier ihren Traum von einem Wohlfühl-Bad erfüllen.

Asymmetrische Wanne
Kirchner

Um ungewöhnliche Grundrisse richtig zu nutzen, kann auch mal eine asymmetrische Wanne die richtige Lösung sein. Unsere Badprofis wissen, was alles möglich ist.

Zusätzlich zur Badewanne fand in diesem Bad eine große Dusche mit Sitzgelegenheit Platz und auch das diagonal zum Raum installierte WC fügt sich harmonisch ins Gesamtkonzept ein. Ausreichend Stauraum wurde durch individuell gefertigte Wandregale und einen Waschtisch-Unterschrank geschaffen.

Um das Keller-Ambiente zu vertreiben, kam ein Farb- und Lichtkonzept zum Einsatz, das mit dem Gegensatz von anthrazitfarbenen Fliesen und weißen Sanitärelementen spielt. So entstand eine saubere Wohlfühl-Atmosphäre.

Geräumige Dusche mit Sitzgelegenheit
bad & heizung concept ag

Die rutschfeste und besonders flache Duschtasse von BETTE und das System HSK Walk In sorgen dafür, dass der Zugang zur Dusche sicher und komfortabel ist.

 

Noch mehr gute Ideen

In einem kleinen Badezimmer kommt es auf jeden Zentimeter Stauraum an. Die unter der Dachschräge integrierten Schränke schaffen hier ausreichend Platz.

Referenzbadezimmer

Ein kleines Bad bietet wenig Raum für Accessoires. Diese Dornbracht-Armatur in mattem Platin ist nicht nur funktional, sondern auch ein optisches Highlight.

Unterputz Armatur

Um zusätzliche Bodenfläche zu schaffen, ermöglicht es der K2-Pendelbeschlag von HSK, die Duschtüren nach dem Duschen zurückzuklappen.

K2-Pendelbeschlag von HSK

Klare Linien geben dem Bad Struktur. Das Alape-Waschbecken und der Inda-Unterschrank schaffen außerdem jede Menge Stauraum und Ablagefläche.

badezimmer

Jetzt einen Beratungstermin mit unseren Bad-Profis vereinbaren. Senden Sie uns einfach Ihre Online-Anfrage:

T (0761) 459030

Online-Anfrage Bad

 

Moritz Wangart | Lassen GmbH

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

Badklassen

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten